Einkaufswagen   |   Kontakt  | 
07056-9398-0  | 
Deutschland07056-9398-0
Gebührenfrei0800-8266342

Eine gute Adresse für Mess- und Regeltechnik aus einer Hand

OM-2628

IC-Temperaturfühler mit hervorragender Linearität | OM-2628

IC-Temperaturfühler mit hervorragender Linearität

  • Hohe vorkalibrierte Genauigkeit: max. 0,5°C bei 25°C
  • Hervorragende Linearität: max. 0,15°C (0 bis 70°C)
  • Großer Betriebstemperaturbereich: -25 bis 105°C
  • Weiter Versorgungsspannungsbereich von 4 bis 30 V
  • Hervorragende Wiederholbarkeit und Stabilität
  • Ausgangssignal: 1 μA/K
  • Monolithischer IC mit zwei Anschlüssen: Temperatureingang/Stromausgang
  • Minimale Fehler durch Eigenerwärmung
  • Standardlängen 38 mm und 153 mm
  • Typische Anwendungsbereiche: Temperaturmessgeräte, Temperaturmessung und -regelung in der Automobiltechnik, Heizung/Klima/Lüftungstechnik, Systemüberwachung, Temperaturregelungsaufgaben in der Industrie
Thermistoren, Thermistorfühler und Baugruppen - Verwandte Produkte anzeigen

Beschreibung

Der Fühler OM-2628 basiert auf einem IC des Typs AD592CN als Temperatursensor. Dieser monolithische IC-Temperaturaufnehmer mit zwei Anschlüssen erzeugt einen Ausgangsstrom, der sich proportional zur absoluten Temperatur verhält. Als Ausgangssignal erzeugt der hochohmige Sensor über einen großen Versorgungsspannungsbereich einen temperaturproportionalen Strom von 1 μA/K. Durch eine verbesserte Konstruktion und den Laserschnitt der Dünnschichtwiderstände auf dem Wafer bietet der AD592CN bei sehr wettbewerbsfähigen Preisen eine bisher unerreichte Genauigkeit bei minimaler Linearitätsabweichung.

Der Fühler OM-2628 eignet sich für Anwendungen im Temperaturbereich von -25 bis 105°C, wo bisher konventionelle Temperaturfühler (Thermistoren, Widerstandsfühler, Thermoelemente oder Dioden) zum Einsatz kamen. Mit dem Fühler OM-2628 entfällt der zusätzliche Aufwand für Bauteile wie Linearisierungsschaltungen, Präzisionsspannungsreferenzen, Brückenglieder, Schaltungen zur Widerstandsmessung oder Vergleichsstellenkompensation.

Der OM-2628 ist besonders geeignet als externer Sensor, weil der AD592CN mit seinem hochohmigen Ausgang unempfindlich gegenüber Spannungseinbrüchen oder Spannungsrauschen ist.

TECHNISCHE DATEN
Genauigkeit Kalibrierungsfehler bei 25°C und Ta von 0 bis 70°C: 0,3°C typisch, 0,5°C max.
Fehler bei Übertemperatur: 0,4°C typisch, 0,8°C max.
Linearitätsabweichung im Temperaturbereich von -25 bis 105°C: 0,05°C typisch, 0,15°C max.
Abweichung bei Übertemperatur: 0,5°C typisch, 1°C max.
Linearitätsabweichung: 0,1°C typisch, 0,35°C max.
Ausgangskennwerte Nennausgangsstrom bei 25°C (298,2 K): 298,2 μA typisch
Temperaturkoeffizient: 1 μA/°C typisch
Wiederholbarkeit: 0,1°C typisch
Langzeitstabilität: 0,1°C/Monat typisch
Grenzwerte Betriebstemperatur: -25°C min., 105°C max.
Lagertemperatur: -45°C min., 125°C max.
Durchlassspannung (+ gegen -): 44 V max.
Max. Sperrspannung: 20 V max.
Max. Leitertemperatur beim Löten, 10 Sekunden: 572 °C max.
Spannungsversorgung Betriebsspannungsbereich und Versorgungsspannungsunterdrückung:
4 V min., 30 V max.
4 V < Ub < 5 V: 0,5°C/V max.
5 V < Ub < 15 V: 0,2°C/V max.
15 V < Ub < 30 V: 0,1°C/V max.
Bestellangaben (Bitte Modellnummer angeben)
Modellnummer/Beschr.
Lieferzeit
Preis
Beschreibung
Stk
OM-2628-C1
Star
Lieferzeit: 1 Woche  
45,00   
Temperaturfühler mit Temperatursensor AD592CN, L x D 38 x 6,4 mm, Kabellänge 0,9 m
 
OM-2628-C6
Star
Lieferzeit: 2 Wochen  
60,00   
Temperaturfühler mit Temperatursensor AD592CN, L x D 153 x 6,4 mm, Kabellänge 0,9 m
 
*Alle Preisangaben in Euro.