Einkaufswagen  |  Kontakt  | 
Deutschland07056-9398-0
Internationale Rufnummer++49 (0) 7056-9398-0

Eine gute Adresse für Mess- und Regeltechnik aus einer Hand

Anwenderspezifische Druckaufnehmer

Einführung: Anwenderspezifische Druckaufnehmer

Ein anwenderspezifischer Druckaufnehmer ist ein Drucktransmitter, der Druck in ein analoges elektrisches Signal umwandelt und meist mit genau auf eine Anwendung zugeschnittenen technischen Daten angefertigt wurde.

Als erfahrener Hersteller von Druckaufnehmern hat OMEGA ein modulares System entwickelt, das dem Kunden das schnelle und bedienerfreundliche Zusammenstellen seines anwenderspezifischen Druckaufnehmers (engl.) ermöglicht.

Ein spezieller Bereich für die anwenderspezifische Produktion mit automatischen Prüf- und Kalibriersystemen vermeidet die oftmals anzutreffenden Auslieferungsverzögerungen anwenderpezifischer Druckaufnehmer. Mit unserem System erhalten Sie 100-prozentige Qualität innerhalb einer Lieferzeit von fast immer weniger als 7 Tagen. Jeder Drucktransmitter wird mit einem Werkskalibrierzertifikat ausgeliefert, das die Kalibrierung unmittelbar vor dem Versand bescheinigt.
Anwenderspezifische Druckaufnehmer

Weitere Informationen über Druckaufnehmer

Was ist ein anwenderspezifischer Druckaufnehmer?

Die anwenderspezifischen Drucktransmitter der Serie MM von OMEGA kombinieren die Flexibilität von mehr als 1 Million möglichen Kombinationen mit schneller Lieferung. Ihr Herzstück ist die revolutionäre, den neuen Standard setzende piezoresistive Silikontechnologie von OMEGA. Der Siliziumsensor besteht aus einer nach präzisen Standards mikrobearbeiteten, in eine Siliziumscheibe eingebetteten Wheatstone-Vollbrücke und bietet hervorragende Stabilität, Linearität und Langzeitstabilität. Die Siliziumscheibe ist in einzelne Silikonsensoren aufgeteilt, die dann auf ein Kernmodul aufgebracht sind. Das Silizium ist durch eine dünne Ölschicht und eine Edelstahlmembran vom Prozessmedium getrennt. Dieses Kernmodul ist für die Messung von Relativdruck zum tatsächlichen Atmosphärendruck (gage) oder Absolutdruck lieferbar. Die Module durchlaufen ein automatisiertes Prüfsystem, das die Linearität und die Temperaturkoeffizienten für jedes Modul einstellt. Der Sensorkern ist zusammen mit der Elektronik und einem Transmitter in einem vollständig verschweißtem Edelstahlgehäuse angeordnet. Vor der Auslieferung erfolgt eine Überprüfung des gesamten Funktionsumfangs.

Welche Lieferzeiten sind für anwenderspezifische Drucktransmitter zu erwarten?

Unser Ziel ist es, jeweils 10 Stück jedes konfigurierten Moduls innerhalb von maximal 10 Tagen zu liefern. In Abhängigkeit von der Menge und den Spezifikationen beträgt die Lieferzeit normalerweise ein bis zwei Wochen. In Einzelfällen ist auch eine schnellere Lieferung am selben Tag oder am Folgetag möglich.

Anwenderspezifische Variationsmöglichkeiten

Nach oben
Die unvergleichliche Flexibilität des mikrogefertigten Siliziumkernmoduls ermöglicht es dem Benutzer, praktisch jeden die Funktion des Drucktransmitters beeinflussenden Parameter festzulegen. Dazu gehören:

Zu messende Druckart
Relativdruck zum tatsächlichen Atmosphärendruck (gage), Relativdruck zu einem festen Referenzdruck (sealed gage), Absolutdruck, bidirektionaler Druck, Luftdruck, Unterdruck sowie Differenzdruck nass/trocken oder Differenzdruck nass/nass.

Eingangsbereich und Einheiten
Die Druckbereiche lassen sich für praktisch jede Einheit innerhalb eines Bereichs von 254 mmWS (10 inWS) bis 345 bar (5.000 psi) skalieren. Die typischen verfügbaren Einheiten sind psi, bar, mbar, kPa, inH2O, ftH2O, inHg. Zusätzlich sind die Luftdruckwertebereiche in hPa oder mmHg oder den anderen angegebenen Einheiten lieferbar.

Ausgang
Strom, 4-20 mA oder 0-20 mA sind üblich, aber es sind auch anwenderspezifische Bereiche lieferbar; Spannung, 0-5 V oder 0-10 V und 3 mV/V oder 10 mV/V sind die meistverwendeten Ausgänge. Andere Bereiche innerhalb dieser Bereichsgrenzen sind möglich.

Genauigkeit
Wählen Sie die Genauigkeit passend zu Ihrer Anwendung fest, von industrieüblichen Genauigkeiten von 0,4% und 0,2% bis zu labortauglichen Genauigkeitsklassen von 0,05% und 0,03%. Mit den optional verfügbaren Einstellpotentiometern kann der Druckaufnehmer genau auf die Kundenerfordernisse eingestellt werden.

Prozessanschlüsse
Für die Einbindung des Drucktransmitters in jeden beliebigen Prozess stehen mehr als ein Dutzend Prozessanschlüsse zur Verfügung. Verfügbar sind sowohl metrische als auch US-Gewindeanschlüsse, zusätzlich gibt es mehrere hygienegerechte Anschlüsse und solche für CIP-Verfahren.

Temperaturkompensationsbereiche
Mehrere Temperaturkompensationsbereiche stehen zur Auswahl. Temperaturkompensationsbereiche für Industrieanforderungen von -7 bis 60°C (20 bis 140°F) über Premiumanforderungen von -40 bis 104°C (-40 bis 220°F) bis zu speziellen Luftfahrtanforderungen von -51 bis 127°C (-60 bis 260°F).

Thermische Genauigkeit
Aufgrund der extrem hohen Stabilität des Siliziumkerns gilt die Temperaturgenauigkeit über den gesamten kompensierten Bereich. Standardmäßig liegt die thermische Genauigkeit bei 0,5%, für Premiumanforderungen bei 0,3%.

Elektrische Anschlüsse
Verfügbar sind Anschlüsse mit Kabel, Kabel mit Installationsrohr-Schraubgewinde, Bajonettverschluss-Steckverbinder, Mini-DIN-Steckverbinder und Kontakten in Glas-Metall-Durchführungen. Die Anschlüsse mit Bajonettverschluss sowie mit Kontakten in Glas-Metall-Durchführungen sind in hermetisch gegen die Umgebung gekapselten Versionen verfügbar.

Andere Optionen
Eine Vielzahl weiterer Optionen sind möglich, darunter Zertifizierungen durch zahlreiche Institutionen sowie Nebenwiderstand- und benutzerspezifische Kalibrierungen. Zukünftig werden neben Edelstahl auch andere Werkstoffe verfügbar sein.

Häufig gestellte Fragen

Nach oben

Wie sieht die Preisgestaltung für anwenderspezifische Druckaufnehmer aus?

Grundlage aller Konfigurationen ist eine festgelegte Preisliste. Einige Auswahlmöglichkeiten sind mit Aufpreisen verbunden, die vor dem Treffen der Auswahl angezeigt werden. Die Modularität der Drucktransmitter von OMEGA bietet die Möglichkeit, aus über 1 Million möglichen Kombinationen das gewünschte Modell schnell und ohne Zusatzkosten für die Fertigung oder für besonders schnelle Lieferzeiten auszuwählen.

Wie kann ich einen anwenderspezifischen Drucktransmitter spezifizieren und bestellen?

Verwenden Sie zum Spezifizieren des auf Ihre Anwendung zugeschnittenen Druckaufnehmers den Produktkonfigurator für Drucktransmitter (engl.). Der Konfigurator führt Sie Schritt für Schritt durch die Konfigurierung Ihres Drucktransmitters. Normalerweise ist der Vorgang nach wenigen Minuten angeschlossen. Am Ende des Vorgangs hält der Konfigurator eine Teilenummer, einen Preis und die Lieferzeit für den Druckaufnehmer bereit. Ihre Bestellung können Sie entweder online abwickeln oder Sie wenden sich an unser Vertriebsteam. Der bedienerfreundliche Konfigurator ermöglicht Ihnen das Ausprobieren der verschiedenen Optionen. Für die Benutzung des Konfigurators ist kein Einloggen und kein Eingeben persönlicher Informationen erforderlich, es besteht auch keine Kaufverpflichtung.