Einkaufswagen  |  Kontakt  | 
Deutschland07056-9398-0
Internationale Rufnummer++49 (0) 7056-9398-0

Eine gute Adresse für Mess- und Regeltechnik aus einer Hand

Temperatursensoren mit M12

Zuverlässige Verbindungen für Sensoren in Industrieausführung

Temperaturfühler liefern ein Eingangssignal an ein Gerät (Anzeige, Regler oder sonstiges), dieses verwendet das Signal für die Bestimmung der Ist-Temperatur am Fühler. Dafür ist eine signalübertragende Verbindung zwischen Sensor und Gerät erforderlich. Für diese Verbindung sind unterschiedliche Ausführungen denkbar: Eine fest installierte Verdrahtung zwischen sensoreigenem Kabel und Gerät, ein Verlängerungskabel mit Steckverbindungen zu Sensor und Gerät oder ein drahtloses Netzwerk.

Sensoren mit festem Kabel arbeiten einwandfrei, solange keine Demontage für Austausch, Wartung oder Neukalibrierung erforderlich wird. Eine Demontage ist in aller Regel mit beträchtlichem Aufwand an Zeit und Kosten verbunden durch den Rückbau des Kabels aus Kabeltrassen und Verteilern. Die Verwendung von Verlängerungskabeln für das Anschließen der Sensoren an ihrer Einsatzstelle ermöglicht jederzeit ein Lösen der Verbindung durch einfaches Steckerziehen, also ohne Entstehung von Folgekosten. In manchen Fällen sind drahtlose Netzwerke die optimale Lösung, aber oftmals sind sie auch ungeeignet aufgrund der Anwendung oder des Umfeldes.
Über Verlängerungskabel verbundener Sensor
Über Verlängerungskabel verbundener Sensor

Weitere Informationen über M12 Temperatursensoren

Viele Jahre war man in Einsatzfeldern mit hohen Anforderungen an die Zuverlässigkeit auf Steckverbinder nach den Normen Mil-C-5015 oder MIL-C-38999 angewiesen, die eigentlich für die Luftfahrt und den militärischen Bereich gedacht sind und hohe Funktionssicherheit und Zuverlässigkeit bei entsprechend hohen Kosten bieten. Durch die Verbreitung von Industrieautomatisierungssystemen haben sich die Bedarfszahlen für zuverlässige und kosteneffektive Steckverbinder für entsprechend geeignete Sensoren beträchtlich erhöht.

Mit der DIN EN 61076-2-101 „Steckverbinder für elektronische Einrichtungen“ hat sich inzwischen eine Norm für zuverlässige, preislich angemessene und einfach verfügbare Steckverbindungen etabliert. Der so genormte M12-Steckverbinder ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil in der Feldverdrahtung geworden.

Omega ist führend in der Verwendung der M12-Steckverbinder für alle Produktlinien von Temperatursensoren, seien es Thermoelemente, Widerstandsfühler oder Thermistoren. Diese Sensoren kommen in einer wachsenden Anzahl verschiedenster Anwendungsfälle zum Einsatz, zum Beispiel in der Nahrungsmittel- und Milch verarbeitenden Industrie oder in der biopharmazeutischen und allgemeinen industriellen Automatisierung.

In der Standardanordnung wird der Steckverbinder mit den offenliegenden Steckkontakten (siehe Abbildung 1) für die stromlose Seite am Sensor verwendet, eine unbeabsichtigte Berührung ist gefahrlos möglich. Deshalb ist der M12-Steckverbinder auf allen Temperatursensoren von Omega in der Variante als Stecker ausgeführt, wie in Abbildung 1 dargestellt.

Das Verlängerungskabel für die Verbindung des Sensors mit dem System liefert den Betriebsstrom und leitet das Sensorsignal weiter, zur Verhinderung von unbeabsichtigen Berührungen ist der M12-Steckverbinder am Kabel in der Variante als Buchse ausgeführt (siehe Abbildung 2). Dieser Steckverbinder kann am Kabel angegossen oder lösbar montiert sein. Abbildung 2 zeigt einen lösbar montierten M12-Steckverbinder in der typischen Variante als Buchse.

Die M12-Steckverbinder bieten zusätzlich zu dem Komfort bei Installation und Wartung den Vorteil einer dichten Verbindung, geeignet für den Einsatz in feuchter Umgebung oder bei Nassreinigung. Installationen in der Nahrungsmittelproduktion, der Milchverarbeitung oder der pharmazeutischen Industrie sind Nassreinigungen ausgesetzt, dabei schützen die M12-Steckverbinder die stromführenden Leiter sicher vor Korrosion oder Angriffen durch Chemikalien.

M12-Steckverbinder sind in einer Vielzahl von Konfigurationen verfügbar. Omega verwendet für alle Sensoren die allgemein gebräuchlichen 4-poligen M12-Steckverbinder mit A-Code (siehe Abbildung 3). Dadurch bietet sich dem Kunden die größtmögliche Flexibilität: Alle Widerstandsfühler mit F12-Steckverbinder weisen 4 Leiter auf und sind damit für beliebige 2-, 3- oder 4-Leitersysteme verwendbar, alle Thermoelemente können über 1 oder 2 Kontakte verbunden werden.

Alle Omega Sensoren mit M12-Steckverbinder sind lieferbar mit einem Gehäuse aus Edelstahl oder Spritzguss. Die Edelstahlgehäuse sind je nach Verwendungszweck mit verschiedenen Montagegewinden oder ohne Gewinde lieferbar. Omega bietet auch Sensoren mit Tri-Grip-Flansch (Tri-Clamp®-kompatibel), geeignet für eine Anlagenreinigung mittels „Cleaning in Place“ (CIP), wie sie heute in der Nahrungsmittel- und pharmazeutischen Industrie, der Milchverarbeitung oder der Fermentation häufig anzutreffen ist.

Die wachsende Omega-Produktfamilie von Temperaturfühlern mit M12-Steckverbindern besteht aus allen gebräuchlichen Arten von Temperaturfühlern, wie Widerstandsfühlern, Thermoelementen oder Thermistoren.

Um dem Anspruch von Omega gerecht zu werden, Messlösungen für praktisch jeden Kundenwunsch zu erfüllen, bieten wir eine große Auswahl an M12-Verlängerungskabeln und Zubehör an. Dazu zählen sowohl die typischen PVC- und Polyurethan-Kabel als auch eine neue Produktlinie von Thermoelementkabeln aus Thermoelementmaterial. Abbildung 4 zeigt ein typisches Kabel mit PVC-Isolierung und beschichteten Steckverbindern. Um eine komplett anpassbare Produktlinie an Verlängerungskabeln zu stellen, bietet Omega auch Verlängerungskabel mit lösbar montierten Steckverbindern an, für die eine Reihe von Zubehör verfügbar ist, wie Verstärkungen in Form von Stahlbeflechtung oder Metallschutzschläuchen für einen verbesserten mechanischen Schutz oder eine elektromagnetische Abschirmung.

Download Katalog-Thermoelemente
Sensortyp Befestigung Gehäuse Modellserie
Widerstandsfühler (Pt100 oder Pt1000) Ohne Gewinde Edelstahl PR-21A, PR-26A
1/2" NPT PR-21B, PR-26B
3/8" NPT PR-21C, PR-26C
1/4" NPT PR-21D, PR-26D
M8x1 PR-21E, PR-26E
M10x1 PR-21F, PR-26F
G1/2 BSPP PR-21G, PR-26G
G1/4 BSPP PR-21H, PR-26H
Thermoelement (Typ J und K) Ohne Gewinde Edelstahl M12...-A
1/2" NPT M12...-B
3/8" NPT M12...-C
1/4" NPT M12...-D
M8x1 M12...-E
M10x1 M12...-F
G1/2 M12...-G
G1/4 M12...-H
Widerstandsfühler (Pt100 oder Pt1000) Ohne Gewinde Anvulkanisiertes Nylon PR-22, PR-31
Thermoelement (Typ J oder K) Ohne Gewinde Anvulkanisiertes Nylon M12M...
Widerstandsfühler (Pt100) Tri-Clamp-Anschluss Edelstahl PRS-S-M12
Thermoelement (Typ J und K) Tri-Clamp-Anschluss Edelstahl TCS-S-M12
Thermistor Tri-Clamp-Anschluss Edelstahl THS-S-M12



Die zur Verwendung der oben genannten Sensoren bestimmten M12-Kabel
und Zubehörteile sind in folgendem Umfang erhältlich:

Download Katalog-Pt100
Zubehör Modellnummer: Beschreibung
Verlängerungskabel M12CM-EXTP-… M12-Thermoelement-Kabel aus Thermoelementmaterial mit PVC-Isolierung und TPU-beschichteten Steckverbindern (max. 85°C)
Verlängerungskabel M12CM-EXTT-… M12-Thermoelement-Kabel aus Thermoelementmaterial mit PTFE-Isolierung und LCP-beschichteten Steckverbindern (max. 250°C)
Verlängerungskabel M12CM-EXTT-… M12-Verlängerungskabel aus PFTE mit 4 Leitern und LCP-beschichteten Steckverbindern für Widerstandsfühler und sonstige Prozesssensoren
Verlängerungskabel M12C-PUR Polyurethan-Kabel mit angegossenem M12-Steckverbinder an einem oder beiden Enden
Verlängerungskabel M12C-PVC PVC-Kabel mit angegossenem M12-Steckverbinder an einem oder beiden Enden
Spezielle Verlängerungskabel M12CFM- Verlängerungskabel mit lösbar montiertem M12-Steckverbinder an einem oder beiden Enden, einer Vielzahl von Kabelmaterialien sowie Optionen wie Stahlbeflechtung oder Schutzschlauch
Steckverbinder für die einfache und sichere Montage vor Ort M12- Steckverbinder für die einfache und sichere Montage vor Ort, gerader oder rechtwinkliger Kabelabgang, als Stecker oder Buchse
Federbelastungs-Kit für Schutzrohre ¼-SLK Passend für federbelastete 1/4"-Fühler in 6,6 mm-Bohrungen, Schutzrohren mit 1/2"-NPT- oder -NPSM-Gewinde
Federbelastung 1/2X1/2 SLF-1/2-1/2-1/4 Passend für federbelastete 1/4"-Fühler in 6,6 mm-Bohrungen, Schutzrohren mit 1/2"-NPT- oder -NPSM-Gewinde und mit 1/2"-NPT-Gewinde für die Gehäusebefestigung
Edelstahl Klemmverschraubung SSLK Edelstahl Klemmverschraubung mit Stützhülse
Messing Klemmverschraubung BRLK Messing Klemmverschraubung mit Stützhülse