Cookies auf den Omega Webseiten
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Diese Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Webseite unerlässlich. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Webseite akzeptieren.Um weitere Informationen zu diesen Cookies zu erhalten, klicken Sie bitte hier.
SCHLIESSEN
Einkaufswagen  |  Kontakt  | 
Deutschland 07056-9398-0
Internationale Rufnummer++49 (0) 7056-9398-0

Hochgenauer Anzeiger mit Universaleingang

INF-B

INF-B Anzeiger mit hoher Genauigkeit | INF-B

INF-B Anzeiger mit hoher Genauigkeit

  • ************************************************
  • Nicht mehr verfügbar.
  • Bitte Alternativ-Serie DP41 beachten.
  • ************************************************

Beschreibung

Der INF-B ist ein 6-stelliger Anzeiger im kompakten Format 96 × 48 mm (1/8-DIN-Maß).
Er verfügt über einen Universaleingang für Thermoelemente, Widerstandsfühler und Prozesssignale. Für den Anschluss von Transmittern, DMS und potentiometrischen Aufnehmern steht eine integrierte Aufnehmerversorgung zur Verfügung. Eine programmierbare 10-Punkt-Linearisierung erlaubt den Anschluss von Sensoren mit nicht-linearen Kennlinien.

Die Genauigkeit beträgt 0,005%. Erreicht wird dies durch einen 24 Bit Delta-Sigma A/D-Wandler und durch modernste Design- und Fertigungs-Methoden, patentierte Algorithmen für die A/D-Wandlung sowie intelligente Filter.
Die Messrate kann 6 bis 145 Messungen pro Sekunde betragen, bei 60 Hz Netzfrequenz sogar bis zu 166 Messungen pro Sekunde.

Angezeigt werden die Messwerte auf einem patentierten 6-stelligen Display mit einer Ziffernhöhe von 17 mm. Die Farbe des leuchtstarken Displays kann bei vorgegebenen Sollwerten zwischen grün, gelb und rot wechseln.

Als Option kann der INF-B mit verschiedenen Ausgängen ausgestattet werden. Für die Alarmausgabe stehen Relais- oder Open-Collector-Ausgänge zur Verfügung, der optionale Schreiberausgang erlaubt eine analoge Ausgabe des Messwerts. Für die Anbindung an Computer stehen verschiedene Schnittstellen-(RS232/RS485, Ethernet) und Protokoll-Optionen (Modbus, TCP/IP) zur Verfügung. Als weitere Option ist die OPC-Server-Software erhältlich.

Universaleingang/Programmierung
Die Programmierung und Skalierung auf die Messsignale Prozess 0-10 V, 0/4-20 mA, DMS, Pt100, Thermoelemente erfolgt über die Tastatur, die RS232/485-Schnittstelle oder im Intranet/Internet über die Ethernet-Schnittstelle. Die Thermoelement-Eingänge werden mit einem patentierten Algorithmus linearisiert, der eine hohe Genauigkeit garantiert. Als Widerstandsfühler können Cu10, Pt100, Pt500 und Pt1000 mit 2-, 3- oder 4-Leiteranschluss verwendet werden. Die Bereiche für Eingangsspannungen reichen von 0-100 mV bis zu 0-100 V (unipolar) bzw. von ±50 mV bis ±50 V. Ebenso werden Prozesssignale von 0-20 mA und 4-20 mA unterstützt. Für DMS-Aufnehmer, Druckaufnehmer und andere nicht-lineare Sensoren steht eine 10-Punkt-Linearisierung sowie eine integrierte Transmitterspeisung zur Verfügung, die auf fünf verschiedene Spannungen eingestellt werden kann.

Ethernet/Internet
Die Option EI oder der externe iServer ermöglicht eine Messwertabfrage und Programmierung über LANs und das Internet. Der OPC-Server von OMEGA erlaubt eine einfachste Einbindung in Standardsoftware wie DASYLab und LabView.

Zubehör Serial/IP
Auch Anwendungen, die nur serielle Schnittstellen und keine TCP/IP-basierte Kommunikation nutzen, können mit dem INF-B Daten austauschen. Serial/IP richtet auf dem Windows-PC eine virtuelle Schnittstelle ein, über die Anwendungsprogramme mit dem INF-B kommunizieren können, als ob er lokal am PC angeschlossen wäre.

*Alle Preisangaben in Euro.
We noticed you are from the US. Visit your local site for regional offers and live support.