Einkaufswagen  |  Kontakt  | 
Deutschland 07056-9398-0
Internationale Rufnummer++49 (0) 7056-9398-0
10% off promo code: RP0918

Impuls- und Frequenz-Messumformer zur DIN-Schienenmontage

TXDIN1600F

Impuls- und Frequenz-Messumformer zur DIN-Schienenmontage | TXDIN1600F

Impuls- und Frequenz-Messumformer zur DIN-Schienenmontage

  • 1 oder 2 Universalfrequenzeingänge sowie Aufnehmerversorgung
  • Betrieb als Frequenzmesser (0,01 bis 65000 Hz) oder Zähler (DC bis 1000 Hz)
  • Rate, Summierer, K-Faktor, M-Faktor, mathematische Funktionen
  • Im Einkanalbetrieb ist der 2. Eingang für Resets nutzbar
  • Potentialfreier Kontakt als Grenzwertgeber mit oder ohne Quittierung oder als Impulsausgang
  • Galv. getrennter Ausgang als Stromsenke/-quelle oder für bipolare Spannung
  • AC- oder DC-Spannungsversorgung
Allgemeine Prüf- und Messgeräte - Verwandte Produkte anzeigen

Beschreibung

Dieser kostengünstige Messumformer verarbeitet alle gängigen Prozessimpulssignale im Frequenzbereich zwischen 0,01 und 65.000 Hz in der Standardkonfiguration und von DC bis 1000 Hz im Zählerbetrieb. Typische Anwendungsgebiete sind das Messen eines Durchflusses oder das Erfassen von Chargen.

Über den integrierten zweiten Eingang erlaubt das Gerät Differenzmessungen mit erweiterten mathematischen Funktionen. Bei Verwendung nur eines Eingangs kann der zweite Eingang als diskreter Eingang für externe Ansteuerungen genutzt werden.

In der Betriebsart mit einem Eingang kann der diskrete Eingang als Resetgeber für den Summierer, Chargenzähler oder das Halterelais programmiert werden.

Mit diesem Eingang lässt sich auch der Summierer mit den verfügbaren Befehlen für Zählrichtungswechsel oder Zählungsstopp steuern.

Der potentialfreie Ausgang kann als Grenzwertgeber mit oder ohne Quittierung sowie als Impulsausgang genutzt werden. Auch Schaltfunktionen an oberen oder unteren Grenzwerten sind realisierbar.

Am Ausgang wird der Messwert als uni- oder bipolare Spannung bzw. als aktives oder passives Stromsignal zur Verfügung gestellt. Die Skalierung des Ausgangssignalbereichs kann in beliebigem Verhältnis zum Prozesssignal erfolgen.

Konfiguriert wird der Messumformer über den USB-Port und ein einfaches, menübasiertes Tool, mit dem sich alle Parameter einrichten lassen.

Das Gerät kann für die folgenden drei Betriebsarten konfiguriert werden:
• Umsetzung eines Frequenzsignals in ein Prozesssignal plus Grenzwertgeber
• Umsetzung eines Frequenzsignals in ein Prozesssignal plus Grenzwertgeber, mit erweitertem Funktionsumfang: K-Faktor, M-Faktor, Summierer, Rate, mathematische Funktionen
• Zählerbetrieb mit Prozesssignal plus Grenzwertgeber sowie K-Faktor, Summierer, mathematischen Funktionen

PC-gestützte Konfiguration
Geräte
    Computer: PC mit USB-Port und Betriebssystem ab Windows XP
    USB-Kabel: A auf B Mini
Kurzübersicht
    - USB-SPEEDLINK-Software auf dem PC installieren.
    - USB-Ports des PCs und des Geräts mit dem mitgelieferten Kabel verbinden. Software starten, Gerät wie erforderlich konfigurieren und Konfiguration im Gerät speichern.


TECHNISCHE DATEN (bei 20°C)

BETRIEBSARTEN
    Zweikanalig: Kanal A Frequenz; Kanal B Frequenz
    Einkanalig: Kanal A Frequenz; Kanal B diskreter Eingang
Eingangsart
Als diskreter Eingang bietet Kanal B alle Eingangsoptionen. In dieser Betriebsart wird der Eingang des Kanals B mit einem High- oder Low-Signal angesteuert.
Frequenzsignaleingang
    Frequenzbereich: 0,01 bis 65000 Hz
    Minimaler Messwert: 0,01 Hz
    Minimaler Schaltwert: 0,01 Hz
    Minimale Impulsbreite: 50 µs
    Abtastzeit: 0,1 oder 1 Sekunde
Zählerbetrieb
    Bereich: DC bis 1000 Hz
    Minimale Impulsbreite: 50 µs
Drehzahleingang (mV)
    Trigger Low: < 100 mV
    Trigger High: > 200 mV
    Impedanz: >100 kOhm
    Überspannung: ±50 V
mA Eingang
    Trigger Low: < 1,2 mA
    Trigger High: > 2,1 mA
    Impedanz: 1 kOhm
PNP, NPN, Kontakt
    Maximale Stromaufnahme: 16 mA bei Aufnehmerversorgung von 15 V
    Maximale Stromaufnahme: 9 mA bei Aufnehmerversorgung von 8 V
    Trigger Low: < 1,2 mA
    Trigger High: > 2,1 mA
    Impedanz: 1 kOhm
TTL-Eingang
    Trigger Low: < 1,0 V
    Trigger High: > 2,0 V
    Impedanz: 100 kOhm
Sensorspeisung
    NAMUR: 8 V DC ±1,0 V bei 25 mA
    Sensor: 15 V DC ±1,0 V bei 25 mA
Potentialfreier Kontakt
    Max. Spannung: 24 V DC
    Strom: 0,5 A DC
    Grenzwertgeber: Hi-/Lo-Grenzwert, Hi-/Lo-Grenzwert mit Quittierung
    Frequenzsignalbetrieb: Rate A, Summe A, Rate B, Summe B, berechnete Rate, berechnete Summe.
    Zählerbetrieb: Summe A, Summe B, berechnete Summe
    Impulsausgang: Periode (20 bis 10000) Millisekunden
    Frequenzsignalbetrieb: Summe A, Summe B, berechnete Summe
    Zählerbetrieb: Summe A, Summe B, berechnete Summe
Analogausgang
    Ausgangsarten: Strom/Spannung
    Frequenzsignalbetrieb: Rate A, Summe A, Rate B, Summe B, berechnete Rate, berechnete Summe.
    Zählerbetrieb: Summe A, Summe B, berechnete Summe

AUSGANGSSTROM
    Ausgangsarten: Stromsenke, -quelle
    Stromsenke: Betriebsspannung 10 bis 30 V DC
    Stromquelle: Maximale Last 750 Ohm
    Bereich: 0 bis 20 mA
    Maximaler Bereich: 21,5 mA
    Ausgangsanschluss: Schraubklemme
    Genauigkeit: mA-Ausgang/2000 oder 5 µA (je nachdem, welcher Wert grö&szig;er ist)
    Einfluss der Versorgungsspannung: 0,2 µA/V (Betriebsart Senke)
    Temperaturdrift: 1 µA/°C

AUSGANGSSPANNUNG
    Spannungsausgang: Maximaler Strom 5 mA
    Bereich: 0 bis 10 V, -10 bis 10 V
    Maximaler Bereich: 10,5 V
    Ausgangsanschluss: Schraubklemme
    Genauigkeit: ±5 mV

Galvanische Trennung
    3 Anschlüsse: 500 V DC

Allgemeine technische Daten
    Aktualisierungsintervall: 100 ms
    Ansprechzeit: 200 ms
    Startzeit: 4 Sekunden (verzögerter Ausgangsstart)
    Aufwärmzeit: 1 Minute bis zur vollen Genauigkeit
    Aktive Skalierung: Über die USB-Schnittstelle ist die Skalierung des Ausgangssignals für den aktiven Sensoreingang möglich
    Lagertemperatur: -20 bis +70°C
    Umgebungsfeuchte-Bereich: 10 bis 90% r. F., nicht kondensierend

VERSORGUNG
    Bereich: 10 bis 48 V DC
    10 bis 32 Veff AC
    Spannungsversorgung: < 1 W bei maximalem Ausgangsstrom
    Schutz: Interne, austauschbare Sicherung 0,5 A sowie Überspannungschutz.

Zulassungen
    EMC-BS EN 61326: Elektrische Betriebsmittel für Leittechnik und Laboreinsatz.
    Hinweis: Die Signaleingangskabel dürfen nicht länger als 30 m sein. NPN-Eingänge erfordern einen 2 kOhm-Pull-up-Widerstand.

Mechanische Kennwerte
    Material: Polyamid 6.6, selbstverlöschend
    Klemmen: Schraubklemme
    Kabel: maximal 2,5 mm
    Farbe: Grau
Bestellangaben (Bitte Modellnummer angeben)

Das haben Andere außerdem gekauft: Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, erhalten Sie eine Liste mit Produkten, die andere Kunden zusammen mit diesem Modell gekauft haben.

Artikelnummer/Beschr.
Stk
Beschreibung
Quick Ship
  
TXDIN1600F
173,00
Lieferzeit: ab Lager
 
Impuls- und Frequenz-Messumformer zur DIN-Schienenmontage
Quick Ship
Click to expand/minimize a list of what others bought with theOM-62-USB-CABLE
OM-62-USB-CABLE
13,34
Lieferzeit: ab Lager
 
USB-Kabel
*Alle Preisangaben in Euro.