Einkaufswagen  |  Kontakt  | 
Deutschland07056-9398-0
Internationale Rufnummer++49 (0) 7056-9398-0

Eine gute Adresse für Mess- und Regeltechnik aus einer Hand

Thermistoren

Einführung zum Thema Temperaturmessung

Ein Thermistor ist ein Temperatursensor aus gesintertem Halbleitermaterial. Sein Widerstand ändert sich bereits bei kleinen Temperaturänderungen um einen großen Betrag. Üblicherweise besitzen Thermistoren einen negativen Temperaturkoeffizienten, d. h. der Widerstand des Thermistors sinkt bei steigender Temperatur.

Praktische Vorteile von Thermistoren


Genauigkeit der Thermistoren

Thermistoren zählen mit zu den genauesten Temperaturfühlern: Thermistoren von OMEGA haben je nach Modell eine Genauigkeit von ±0,1°C oder ±0,2°C. Thermistoren verfügen jedoch über einen relativ engen Temperaturbereich und können nur über einen Bereich von 0°C bis 100°C nominal eingesetzt werden.

Stabilität der Thermistoren

Thermistorfühler sind chemisch stabil und altern kaum.



IC-Temperaturfühler

Wählen Sie den idealen Thermistor für Ihre Anwendung

Nach oben
Thermistorelemente Thermistorelemente
Die einfachste Form eines Thermistors ist das Thermistor-Element. Wegen ihrer kompakten Abmessungen werden Thermistor-Elemente häufig dann eingesetzt, wenn nur begrenzter Platz verfügbar ist. OMEGA bietet eine große Auswahl von Thermistor-Elementen an, die sich nicht nur in ihrer Baugröße, sondern auch der Temperatur-Widerstandskennlinie unterscheiden. Da Thermistoren keine lineare Kennlinie besitzen, ist eine Linearisierung im Messgerät oder Anzeiger erforderlich.
Thermistorfühler mit M12-Steckverbinder Thermistorfühler
Das Thermistorelement selbst ist mechanisch empfindlich und kann nicht in anspruchsvolleren Umgebungen eingesetzt werden. OMEGA bietet Thermistorfühler an, bei denen das Thermistorelement in einem Metallrohr eingebettet ist. Thermistorfühler eignen sich für industrielle Umgebungen wesentlich besser als Thermistor-Elemente.